Basel

Geisterfahrer wendet im Tunnel und verursacht Frontalkollision

Der betrunkene Fahrer kehrte auf der Autobahn (Symbolbild)

Der betrunkene Fahrer kehrte auf der Autobahn (Symbolbild)

Am Mittwoch um 23.50 Uhr wendete ein Autofahrer sein Fahrzeug auf der Autobahn und fuhr als Geisterfahrer wieder zurück. Nach dem Horburgtunnel prallte er mit einem korrekt fahrenden Wagen zusammen.

Wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilt, war der Geisterfahrer im alkoholisierten Zustand unterwegs. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Zudem musste er seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Meistgesehen

Artboard 1