Bei einer Kollision und einem darauffolgenden Auffahrunfall in der Gärtnerstrasse in Basel sind am Dienstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Ein neugeborenes Kind wurde zudem zu Abklärungen ins Spital gebracht.

Beim ersten Unfall kam es kurz nach 14.40 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgängerin, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Wegen Gaffens eines Autofahrers stiessen in der Folge auf der Gegenfahrbahn vier Autos in einem Auffahrunfall zusammen.

Die Gärtnerstrasse blieb zeitweise gesperrt und der Tramverkehr in eine Richtung unterbrochen.