Aarau
Fünf betrunkene Teenager aus Eritrea wollen einem Senior das Portmonnaie stehlen

Fünf jugendliche betrunkene Eritreer wurden nach einem Diebstahlsversuch angehalten und vorläufig inhaftiert.

Drucken
Fünf Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren wollten einem älteren Mann das Portmonnaie entwenden. (Symbolbild)

Fünf Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren wollten einem älteren Mann das Portmonnaie entwenden. (Symbolbild)

Keystone

Am Freitag wurde der Kapo Aargau gemeldet, dass sich bei der Bushaltestelle Telli fünf Jugendliche aufhalten würden, welche vorgängig einem älteren Mann das Portemonnaie aus der Tasche entwenden wollten.

Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Jugendlichen. Zwei Personen konnten an Ort und Stelle und drei weitere wenig später angehalten werden.

Die fünf Eritreer im Alter von 16 und 17 Jahren waren teilweise stark betrunken und verhielten sich gegenüber der Polizei aggressiv und renitent. Sie wurden vorläufig festgenommen.

Aktuelle Nachrichten