Ormalingen
Führerloser Lastwagen rollt in Hemmikerbach

Bei einem parkierten Lastwagen hat sich am Montag in Ormalingen aus unbekannten Gründen eine Bremse gelöst, worauf das Fahrzeug auf die Strasse rollte, eine Mauer durchbrach und schliesslich in den Hemmikerbach kippte. Dabei flossen rund 200 Liter Dieselöl in den Bach.

Drucken
Teilen
Ein Lastwagen landete am Montag im Hemmikerbach.
4 Bilder
Der Arbeiter befand sich nicht im Fahrzeug. Die Bremse löste sich und der Lastwagen durchbrach die Bachmauer.
Lastwagen landet im Hemmikerbach
Für die Bergung des Wagens musste die Hemmikerstrasse gesperrt werden.

Ein Lastwagen landete am Montag im Hemmikerbach.

Kapo BL

Gemäss ersten Erkenntnissen war der 63-jährige Chauffeur des Lastwagens mit Anhänger auf dem abschüssigen Vorplatz einer Firma mit Aufladearbeiten beschäftigt, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Das Abkoppeln des Anhängers habe dann nicht wunschgemäss funktioniert.

Nach einem Manöver zog der Lenker die Federspeicherbremse an und verliess das Fahrzeug. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen habe sich diese Bremse gelöst, und das Fahrzeug rollte davon. Beim spektakulären Unfall wurde niemand verletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken.

Aktuelle Nachrichten