Geschwindigkeitskontrolle
Führerausweisentzug im Dutzend

Die Mobile Einsatzpolizei führte heute Morgen auf der A3 eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Diverse Fahrzeuglenker haben innerhalb der kontrollierten Baustelle die Geschwindigkeit massiv überschritten.

Drucken

Die Geschwindigkeitskontrolle wurde heute Vormittag zwischen 6 und 9 Uhr auf der A3, Fahrbahn Basel, Höhe Eiken durchgeführt. Gemessen wurde in der Baustelle mit 80 km/h Begrenzung. Nach ersten Erkenntnissen dürften 23 Fahrzeuglenker/innen mit einem Führerausweis belegt werden. Gesamthaft wurden 178 Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz geahndet.

Zwei Fahrzeuglenker fuhren mit massiv übersetzter Geschwindigkeit, sowie unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Ihnen mussten die Führerausweise auf der Stelle entzogen werden. Ein deutscher Motorradlenker wurde mit einer Geschwindigkeit von 148 km/h gemessen (strafbar netto 62 km/h). Ihm wurde sein Führerausweis für die Schweiz aberkannt.

Aktuelle Nachrichten