Ein 25-jähriger Autolenker fuhr auf der Bahnhofstrasse in Münchenstein in Richtung Hauptstrasse. Bei der Bushaltestelle «Elektra Birseck» stand ein Bus, aus welchem Fahrgäste ausstiegen. Aus diesem Grund verlangsamte der Fahrzeuglenker die Fahrt. Plötzlich rannte hinter dem Bus eine 20-jährige Frau hervor, die auf die gegenüberliegende Strassenseite wollte. Dabei übersah sie den Personenwagen und es kam zur Kollision. Die Fussgängerin fiel zu Boden und musste durch die Sanität Käch in ein Spital eingeliefert werden.