Wieso das Tier scheute, ist laut einer Mitteilung der zuständigen Staatsanwaltschaft und der Berner Kantonspolizei weiterhin nicht klar. Eine Begleiterin der Verstorbenen konnte sich auf dem Pferd halten und wurde nicht verletzt.