Der Unfall ereignete sich gemäss Polizeiangaben um 19.00 Uhr. Die Frau fuhr auf der Rue du Petit-Chêne talwärts und verlor dabei die Herrschaft über ihr Fahrzeug.

Das Auto durchschlug eine Glasfront und beendete seine Fahrt in der Eingangshalle einer Augenklinik. Mehrere Personen, die den Unfall unmittelbar miterlebt hatten, erlitten einen Schock. Sie wurden psychologisch betreut. Auch Feuerwehr und Ambulanzen wurden aufgeboten, wie es aus Kreisen der Polizei hiess.

Aktuelle Polizeibilder: