Die Frau schrie um Hilfe, worauf der Täter sie mit dem Messer verletzte und flüchtete. Die Polizei erliess einen Zeugenaufruf. Nach ihren Angaben befindet sich der Tatort bei der Bahnunterführung zur Steigerhubelstrasse.