Basel
Frau an Tramhaltestelle belästigt: Polizei nimmt Grapscher fest

Ein Mann, der am Montagabend eine Frau an der Basler Tramhaltestelle Rheingasse begrapscht hatte, ist kurz darauf von der Polizei festgenommen worden. Nach dem Angriff hatte er bei der Mittleren Brücke zwei andere Frauen angesprochen und war dann ans Rheinufer gegangen.

Drucken
Teilen
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, eine Frau angegrapscht zu haben. (Symbolbild)

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, eine Frau angegrapscht zu haben. (Symbolbild)

KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Die Frau hatte auf das Tram in Richtung Grossbasel gewartet, als der Täter sie um etwa 20 Uhr von hinten packte und sie sexuell anging. Anschliessend ging er zur Brücke, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Derweil alarmierte das Opfer die Polizei. Diese nahm wenig später einen 28-jährigen asylsuchenden Eritreer als mutmasslichen Täter fest. Die Behörden klären nun ab, ob der Mann für weitere solche Delikte in Frage kommt. Dazu werden Zeuginnen und Zeugen gesucht.