Flumenthal
Flumenthal: Quad kollidiert mit «Bipperlisi» - zwei Personen leicht verletzt

Am Samstag ereignete sich in Flumenthal eine Kollision zwischen einem Quad sowie dem «Bipperlisi». Zwei Personen wurden mit leichten Verletzungen in ein Spital gebracht. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Merken
Drucken
Teilen
Quadfahrer kollidiert mit Bipperlisi

Quadfahrer kollidiert mit Bipperlisi

Kapo SO

Am Samstagmittag ereignete sich kurz vor 11.30 Uhr in Flumenthal eine Kollision zwischen einem Quad und der Aare Seeland Mobil-Bahn (Bipperlisi), wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Der Quadfahrer war mit seiner Beifahrerin auf der Baselstrasse Richtung Solothurn unterwegs und beabsichtigte bei der Einmündung Kirchgasse nach links in die Kirchgasse einzubiegen.

Aus noch zu klärenden Gründen übersah er dabei sowohl das visuelle Warnsignal des Bahnübergangs als auch den in Richtung Solothurn fahrende Zug.

In der Folge kam es zur frontal-seitlichen Kollision, wobei der Quad mit Lenker und Mitfahrerin neben die Geleisanlage geschleudert wurden.

Beide Personen zogen sich beim Sturz leichte Verletzungen zu und wurden mit der Ambulanz zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Am „Bipperlisi“ sowie am Quad entstanden Schäden von mehreren 10‘000 Franken.

Die Bipperlisi wurde ebenfalls leicht beschädigt.

Die Bipperlisi wurde ebenfalls leicht beschädigt.

Kapo SO