Schlieren
Feuer richtet grossen Schaden in Lebensmittelgeschäft an

Beim Brand in einem Lebensmittelgeschäft in Schlieren ist am Wochenende ein Schaden von rund 150'000 Franken entstanden. Den Brand bemerkten Angestellte erst am Montagmorgen. Der fahrlässige Umgang mit Kerzen dürfte den Brand verursacht haben.

Drucken
Teilen
Ausgebrannter Laden (Symbolbild).

Ausgebrannter Laden (Symbolbild).

Walter Schwager

Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr entdeckten Angestellte des Ladens, dass es über das Wochenende, während das Geschäft geschlossen war, gebrannt hatte. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht mehr nötig; das Feuer war von selbst erloschen. Der Sachschaden wird auf gegen 150'000 Franken geschätzt.

Erste Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich zeigten, dass Fahrlässigkeit im Umgang mit Kerzen als Ursache für das Feuer im Vordergrund steht. (rsn)

Aktuelle Nachrichten