Brand
Feuer beim Zürcher Tramdepot war Brandstiftung

Die Zürcher Stadtpolizei hat die Ursache für den Brand auf dem Tramdepot Escher-Wyss-Platz ermittelt: Es war Brandstiftung. Wer dafür verantwortlich ist, weiss die Polizei aber noch nicht.

Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder
Brand in VBZ-Tramdepot in Zürich

Keystone

Der angerichtete Sachschaden beträgt rund eine Million Franken, wie die Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte. Der Brand war in der Nacht auf den 2. Januar ausgebrochen. Zwei Autos brannten komplett aus. Ein weiteres Auto sowie ein im Freien abgestelltes Cobra-Tram wurden arg in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand.