Liestal
Feinschmecker-Diebe klauen Wein - billige Flaschen blieben liegen

Weindiebe im grossen Stil waren Ende Mai in Liestal unterwegs: aus einem Kellerabteil einer Mehrfamilienhaus-Überbauung an der Schanzenstrasse wurden rund 700 zum Teil sehr wertvolle Wein- und Champagnerflaschen gestohlen.

Merken
Drucken
Teilen
Blick in einen Weinkeller (Symbolbild)

Blick in einen Weinkeller (Symbolbild)

Keystone

Das Deliktsgut befand sich in Privatbesitz, hat einen Gesamtwert von rund 50.000 Franken und hatte sich in zwei Weinklimaschränken sowie auf einem Holzgestell befunden. Die meisten entwendeten Flaschen hatten einen Wert zwischen 30 und 80 Franken, vereinzelte zwischen 250 und 300 Franken. Weniger wertvolle Flaschen wurden nicht angerührt und zurück gelassen. (agt)