Zürich-Wollishofen und Wettswil
Falsche Tunnelröhre: Geisterfahrer prallt mit Auto zusammen

Am Sonntagabend um 22.15 Uhr kollidierten auf der Westumfahrung im Üetlibergtunnel zwischen Zürich-Wollishofen und Wettswil zwei Autos frontal. Dabei wurden zwei Personen teils sehr schwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Verkehrsunfall Wettswil Der Unfall erreignete sich im Üetlibergtunnel
8 Bilder
Verkehrsunfall Wettswil Ein Geisterfahrer war in der falschen Tunnelröhre unterwegs. Ein ihm entgegenkommender Fahrer hatte keine Chance. Die beiden Autos prallten frontal aufeinander.
Unfall im Üetlibergtunnel zwischen Zürich-Wollishofen und Wettswil
Verkehrsunfall Wettswil Er ist völlig zerstört
Verkehrsunfall Wettswil Die hintere Achse des blauen Wagens
Verkehrsunfall Wettswil Die Polizei musste Sägemehl ausstreuen, um auslaufende Flüssigkeit auzusaugen
Verkehrsunfall Wettswil
Verkehrsunfall Wettswil

Verkehrsunfall Wettswil Der Unfall erreignete sich im Üetlibergtunnel

Newspictures

Ein Geisterfahrer fuhr von Wettswil her in der falschen Tunnelröhre in Richtung Zürich-Wollishofen als er frontal in ein korrekt entgegen kommendes Fahrzeug prallte. Dieses knallte nach der Kollision in die Tunnelwand, berichtet Newspictures.
Bei der Kollision wurden die beiden Autoinsassen im korrekt fahrenden Fahrzeug teils sehr schwer verletzt. Der Geisterfahrer blieb unverletzt. Er wurde noch vor Ort durch die Kantonspolizei Zürich verhaftet und eine Blut- und Urinprobe wurde angeordnet.
Für die Personenbergung musste die Berufsfeuerwehr Zürich aufgeboten werden. Der Uetlibergtunnel wurde für mehrere Stunden in Richtung Wettswil gesperrt.