Der 39-jährige Lenker des Traktors war am Montagnachmittag in Sitterdorf dabei, ein Feld zu pflügen, als plötzlich der Motor abstellte und zu rauchen begann. Der Fahrer habe rechtzeitig aussteigen können, wenig später sei der Traktor in Flammen gestanden, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Dienstag mit.

Die Feuerwehr Felsenholz rückte aus und konnte den Brand löschen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Um die Ursache abzuklären, war der Brandermittlungsdienst vor Ort. Vermutet wird ein technischer Defekt.