Bad Säckingen
Facebook-Party gerät ausser Kontrolle

Im deutschen Bad Säckingen, nahe der Aargauer Grenze, geriet am Wochenende eine Party ausser Kontrolle. Eine 18-Jährige feierte ihren Geburtstag. Dafür hatte sie auf Facebook 110 Freunde eingeladen, gekommen waren aber 300 - die meisten betrunken.

Merken
Drucken
Teilen
Eine 18-jährige Frau organisierte über Facebook ihre Geburtstagsfeier – sie geriet ausser Kontrolle (Symbolbild)

Eine 18-jährige Frau organisierte über Facebook ihre Geburtstagsfeier – sie geriet ausser Kontrolle (Symbolbild)

Keystone

Im deutschen Murg, zwischen Bad Säckingen und Laufenburg, nahe zur Aargauer Grenze, lud am Freitag über Facebook eine 18-jährige Frau 110 Freunde ein, um auf einem öffentlichen Grillplatz ihren Geburtstag zu feiern.

Mehrere Schlägereien

Doch ersten Schätzungen der Polizei zu Folge nahmen an der Feier über 300 Personen teil, eine hohe Anzahl Teilnehmer war laut Augenzeugen stark betrunken.

Im Verlauf der Feier kam es ausserdem zu mehreren Schlägereien, es wurden bislang zwei Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Eingehende Hinweise von Partyteilnehmern über das Mitführen von Messern und einer Schusswaffe durch Teilnehmer bestätigten sich bislang nicht.

Ermittlungen gegen die 18-Jährige

Damit die Polizei die Situation unter Kontrolle bekam, musste die Polizei Bad Säckingen benachbarte Einsatzkräfte von Waldshut, Rheinfelden und Lörrach aufbieten. Insgesamt waren sieben Polizeistreifen im Einsatz.

Die Polizei hat Ermittlungen gegen die 18-Jährige eingeleitet. Es wird geprüft, ob eine ausreichende Genehmigung der Ordnungsbehörde vorgelegen hat. Auch wird geprüft, inwiefern die Kosten des Polizeieinsatzes der 18-Jährigen in Rechnung gestellt werden kann. (sha)