Bombenalarm
Evakuationen wegen verdächtigem Gegenstand

Auf einem Firmengelände in Zürich-Seebach ist am Mittwochmittag ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden. Aus Sicherheitsgründen sperrte die Polizei das Gebiet weiträumig ab. Zudem wurden mehrere Gebäude evakuiert.

Merken
Drucken
Teilen
Zürich-Seebach

Zürich-Seebach

Google Maps

Um 11.20 Uhr sei die Meldung eingegangen, dass auf einem Industriegelände an der Rickenstrasse ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden sei, heisst es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich. Interne Spezialisten und das Forensische Institut hätten erste Ermittlungen aufgenommen.

Die Neubrunnen-, Eggbühl-, Birch-, Ricken- und Seebachstrasse wurden für den Verkehr gesperrt. Die Polizei rät, das Gebiet weiträumig zu umfahren.