Oberkulm

Elektroautofahrer verletzt sich bei Kollision schwer

Ambulanz mit Blaulicht (Symbolbild)

Ambulanz mit Blaulicht (Symbolbild)

Gestern Nachmittag kam es auf der Gontenschwilerstrasse in Oberkulm zu einer seitlichen Kollision zwischen einem Auto und einem Elektrofahrzeug. Der 49-jährige Fahrer des Elektrofahrzeugs verletzte sich dabei schwer.

Eine seitliche Kollision zwischen einem Auto und einem Elektromotorfahrzeug hat am Donnerstag in Oberkulm einen Schwerverletzten gefordert.

Ein 50-Jähriger Autofahrer beabsichtigte am Donnerstag kurz vor 15 Uhr, aus Richtung Grossteinengasse die Gontenschwilerstrasse in Oberkulm zu überqueren. Dabei übersah er vermutlich das auf der Gontenschwilerstrasse herannahende Elektromotorfahrzeug, worauf es zur seitlichen Kollision kam. Der 49-jährige Fahrer des Elektromotorfahrzeuges verletzte sich dabei schwer und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Fahrer des Mitsubishis sowie sein Beifahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 17 000 Franken. (fvo)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1