Rheinfelden
Eisenteil wirbelt durch die Luft und beschädigt die Windschutzscheibe eines Autos

Eine Autofahrerin aus dem Fricktal kam mit dem Schrecken davon, als ein Eisenteil gegen ihre Windschutzscheibe schlug. Dieses dürfte von der Ladebrücke eines Lieferwagens stammen.

Drucken
Teilen
Eisenteil beschädigt Windschutzscheibe

Eisenteil beschädigt Windschutzscheibe

Kapo AG
Der Schaden an der Windschutzscheibe von nahen

Der Schaden an der Windschutzscheibe von nahen

Kapo AG

Am Donnerstag hat ein Lieferwagen während der Fahrt ein Eisenteil verloren. Der Gegenstand schlug gegen die Windschutzscheibe einer Autofahrerin, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Die 44-jährige Fricktalerin fuhr mit ihrem Skoda von Rheinfelden auf der Zürcherstrasse Richtung Möhlin. Gleichzeitig fuhr ein unbekannter Lieferwagen entgegen. Dabei wirbelte es gemäss Aussagen der Automobilistin ein Eisenteil (Ladung des Lieferwagens) durch die Luft, welches gegen die Windschutzscheibe ihres Fahrzeuges prallte. Die Autofahrerin blieb unverletzt und hielt am Strassenrand an.

Der Lieferwagen aber fuhr unbeirrt weiter Richtung Rheinfelden. Gemäss der Polizei dürfte es sich um ein Fahrzeug mit grauer Führerkabine und grüner Ladebrückewände handeln. Die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim nimmt Hinweise auf (Telefon: 062 886 88 88). (fvo)

Aktuelle Nachrichten