Von Aarau kommend war am Montag um 1.30 Uhr ein Automobilist auf der Aarauerstrasse in Schönenwerd unterwegs. Nach Angaben des Lenkers soll kurz vor der Ortstafel Schönenwerd ein Tier die Strasse überquert haben. Aus diesem Grund bremste er sein Auto ab und machte eine Lenkbewegung.

Dabei kam sein Wagen laut einer Mitteilung der Polizei Kanton Solothurn ins Schleudern, driftete über die Strasse nach links und kollidierte schliesslich mit einer Böschung, an welcher sich der Personenwagen überschlug. Der 19-jährige Lenker und sein Mitfahrer konnten das total beschädigte Fahrzeug mit leichten Verletzungen selbständig verlassen. Mit der Ambulanz wurden sie zur Kontrolle in ein Spital eingewiesen.

Die Polizei sucht Zeugen (062 858 22 51).