Die Jugendliche wurde in ein Spital gebracht. Ein Sprecher der Genfer Kantonspolizei bestätigte am Freitag eine Meldung der Zeitung "Tribune de Genève". Weil Minderjährige in den Vorfall verwickelt waren, gab die Polizei keine weiteren Einzelheiten bekannt.

Angaben in mehreren Westschweizer Medien, wonach sich der Vorfall in der Wohnung des französischen Schauspielers Alain Delon ereignet habe, wollte die Polizei deshalb nicht bestätigen.