Einbrüche
Eindringlinge «bedienten» sich in Einfamileinhäusern

Unbekannte sind am Mittwochnachmittag in Gerlafingen SO in zwei Einfamilienhäuser eingebrochen und haben Schmuck und Bargeld entwendet. Sie richteten ausserdem Sachschaden an.

Merken
Drucken
Teilen
07_schmuck_fhe.jpg

07_schmuck_fhe.jpg

Keystone

Am Mittwoch zwischen 16 und 16.30 Uhr schlugen Unbekannte die Verglasung der Freisitztüre zu einem Einfamilienhaus an der Eichholzstrasse in Gerlafingen ein. An der Kriegstettenstrasse wurde, laut Angaben der Polizei Kanton Solothurn, offenbar durch dieselbe Täterschaft zwischen 14.45 Uhr und 17.15 Uhr ein Kellerfenster aufgebrochen.

Danach konnten die Einbrecher die Häuser betreten und nach Brauchbarem durchsuchen. Mit der Beute in Form von Bargeld und Schmuck verliessen die Eindringlinge die Objekte nach der Tat wieder.

Nach Zeugenaussagen sollen bei den Liegenschaften eine männliche und zwei weibliche Personen aufgefallen sein. Der Mann soll zirka 25 Jahre alt und 170 cm gross sein und eine schlanke Statur haben. Er hat schwarze kurze Haare und einen dunklen Teint. Bekleidet war der Mann mit blauen Jeans, einer Jeansjacke und einem roten Hemd.

Die Frauen sollen beide rund 17 Jahre alt und 165 cm gross sein. Auch sie haben einen dunklen Teint. Sie sollen schlank sein, haben Schulterlange schwarze Haare, trugen blaue Jeans und helle Shirts. Unterwegs sollen sie mit einem dunkelgrauen Personenwagen mit den Kontrollschildern F-45BFQ 65 (französische Kontrollschilder) gewesen sein. Die Polizei sucht Personen, die Beobachtungen gemacht haben (Telefon 032 671 61 81).