Kriminalität
Einbrüche im Aargau häufen sich

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in mehrere Häuser eingebrochen. Vor allem in der Nacht auf Montag, und vor allem im Ostaargau, meldet die Aargauer Kantonspolizei. Zudem sind auch einige Autos im ganzen Kanton aufgebrochen worden.

Merken
Drucken
Teilen
Dieb Auto Einbruch (Symbolbild)

Dieb Auto Einbruch (Symbolbild)

Keystone

Im Aargau hat die Polizei gleich mehrere Einbrüche in der Nacht auf Montag verzeichnet. Im Ostaargau wurde vor allem in Würenlos gleich drei Mal eingebrochen. Hier haben die Täter gegen 2 Uhr auch Fenster aufgebohrt und sich so Zutritt zu Häusern verschafft.

In Hausen sind Unbekannte in den Lebensmittelladen Volg eingebrochen. Sie haben Zigaretten im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen. In Gontenschwil, Aarau, Muri und Reinach wurden Autos aufgebrochen. Weg kamen Wertsachen, Handys oder auch Handtaschen