Hauenstein
Einbruch in Einfamilienhaus in Hauenstein

Am Donnerstag brach eine unbekannte Täterschaft in ein Haus in Hauenstein ein und stahl Schmuck und Bargeld. Es entstand zudem erheblicher Sachschaden.

Drucken
Teilen

Am Donnerstag, irgendwann zwischen 8 Uhr und 17.45 Uhr, versuchte eine bislang unbekannte Täterschaft mittels Werkzeug an der Südseite eines Einfamilienhauses an der Grabenmatt in Hauenstein ein Fenster aufzuwuchten. Als dies misslang, versuchte sie an der Westseite des Objekts die Freisitztüre zur Küche sowie die Hebeschiebetüre zur Wohnstube aufzuwuchten. Dies gelang ebenfalls nicht.

Schliesslich hob die Täterschaft das Gitter an einem Lichtschacht an der Südseite hoch und verschaffte sich so via Kellerfenster Zugang ins Innere des Hauses. Dort durchsuchte sie diverse Räume und Behältnisse. Schliesslich entwendete sie Bargeld und Schmuck. Durch eine Freisitztüre an der Südseite des Tatobjekts wurde die Liegenschaft in der Folge verlassen.

Das Deliktsgut hat einen Wert von mehreren hundert Franken, der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Entsprechende Hinweise erbittet die Kantonspolizei Solothurn unter Telefon 062 289 50 91.