Aarau

Einbruch beim Bahnhof Aarau: Asylbewerber wollte neues Mobiltelefon

Ein marokkanischer Asylbewerber versuchte beim Bahnhof Aarau in den Mobiltelefon-Laden «Ihr Shop» einzubrechen.

Ein marokkanischer Asylbewerber versuchte beim Bahnhof Aarau in den Mobiltelefon-Laden «Ihr Shop» einzubrechen.

In den frühen Morgenstunden versuchte ein bis dahin unbekannter Täter in ein Mobiltelefon-Laden beim Bahnhof Aarau einzubrechen. Die Polizei nahm einen marokkanischen Asylbewerber unter dringendem Tatverdacht fest.

Kurz nach 3 Uhr hört ein Taxichauffeur am Bahnhof Aarau Scheibenklirren, auf dem Gehweg liegen Glasscherben. Er sieht eine männliche Person noch davonrennen und informiert umgehend die Kantonspolizei.

Offensichtlich wollte sich die Person beim Mobiltelefon-Geschäft «Ihr Shop» beim Bahnhof ein neues Mobiltelefon ergattern. Da die Innenverglasung dem Einbruch stand gehalten hatte, hatte der Täter von seinem Vorhaben abgelassen und flüchtete ohne Beute.

Die Kantonspolizei konnte wenig später bei der Asylbewerberunterkunft einen 21-jährigen Asylbewerber aus Marokko, auf welchen die Täterbeschreibung des Taxichauffeurs passte, festnehmen.

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg hat eine Untersuchung eröffnet. (sha)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1