Einbrecher suchten Subinger Gewerbeliegenschaften heim

In der Subinger Gewerbezone wurde in der Nacht auf Donnerstag gleich an mehreren Orten eingebrochen. Unbekannte Einbrecher entwendeten eine Kasse mit Bargeld und machten sich an verschiedenen Tresoren zu schaffen. Die Höhe des Deliktsguts konnte noch nicht erhoben werden.

Drucken
Teilen

Am Donnerstagmorgen um 4.30 Uhr wurden der Kantonspolizei Solothurn gleich mehrere Einbrüche in der Subinger Gewerbezone gemeldet. Unbekannte Täter brachen laut einer Mitteilung der Polizei Kanton Solothurn in der Nacht offenbar in verschiedene Industriegebäude an der Gewerbestrasse ein.

Die Einbrecher verschafften sich mit Hilfe von Werkzeug Zutritt ins Innere der Gebäude. Betroffen waren zB die «Landi», die Gebrüder Schaad AG, Schreinerei Balmer, Spenglerei Wirz, Gartenuntenbau Finger und die Firma Schlotterer.

In einem Fall entwendeten die Einbrecher eine Kasse mit Bargeld, in einem anderen Gebäude machten sich die Eindringlinge an Tresoren zu schaffen. Das gesamte Deliktsgut sowie die Höhe des Sachschadens konnte bislang noch nicht vollständig erhoben werden.

Die Polizei bittet Zeugen der Vorfälle, sich bei ihr zu melden. Insbesondere interessiert, ob im fraglichen Zeitraum in der Gegend Personen oder Fahrzeuge beobachtet wurden. Zuständig ist die Kantonspolizei Solothurn in Derendingen, Telefon 032 681 53 11.

Aktuelle Nachrichten