Der Kantonspolizei Aargau wurde am Donnerstag um 3 Uhr früh gemeldet, dass in ein Lebensmittelgeschäft in Muhen eingebrochen wurde.

Mehrere Polizeipatrouillen rückten zur Fahndung aus, doch trotz intensiver Suche blieben die Täter verschwunden. 

Die Einbrecher öffneten die Schiebetüre des Lebensmittelgeschäfts gewaltsam und stiegen in den Laden ein. Sie hatten es auf Zigaretten abgesehen. Im Wert von über 10'000 Franken entwendeten sie Raucherware und flüchteten anschliessend in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 15'000 Franken.