Einbrecher schlägt Hausbesitzer nieder

Einbrecher schlägt Hausbesitzer nieder

Ein 59-jähriger Mann hat am Mittwochabend in seinem Einfamilienhaus in Liestal Einbrecher überrascht. Daraufhin ist er von einem der beiden Eindringlinge nieder geschlagen worden. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Der Hausbesitzer kam um 18.25 Uhr nach Hause und überraschte die Einbrecher in einem Zimmer im Obergeschoss. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft schlug einer der zwei Einbrecher dem Mann einen Gegenstand auf den Kopf.

Die Täter ergriffen die Flucht. Der Geschädigte hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Er musste sich im Spital verarzten lassen, konnte dieses aber anschliessend wieder verlassen. Ein Signalement gibt es nicht. Die Polizei rät davon ab, sich direkt mit Einbrechern zu konfrontieren.

Meistgesehen

Artboard 1