Bei den Baucontainern am Parkweg und am Bachweg blieb es beim Sachschaden, teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Offensichtlich suchte die Täterschaft gezielt nach einem bestimmten Werkzeug.

Ein solches Werkzeug, nämlich eine Winkelschleifmaschine, fanden sie beim Einbruchdiebstahl in das Feuerwehmagazin. Anschliessend drangen sie gewaltsam in die Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung ein. Dort wurden Türen und Kundenschalter aufgebrochen und Büros durchsucht. Schlussendlich machten sich die Einbrecher mit dem Winkelschleifer an den Tresor zu schaffen. Dabei dürften sie durch irgendetwas gestört worden sein, jedenfalls brachen sie ihr vorhaben ab ohne Beute gemacht zu haben.

Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken.

Die Polizei sucht Zeugen (062 745 11 11).