Dort brachen sie einen Tresor auf und steckten das Bargeld ein. Doch damit nicht genug: Danach durchbrachen die Täter eine weitere massive Mauer, worauf sie in einen Kiosk gelangten. Dort liessen sie einen Tresor, Glückslose und mehrere hundert Stangen Zigaretten mitgehen.

Zum Herausbrechen der Wand dürften die Täter laut Mitteilung grösseres Werkzeug verwendet haben. Der Wert der Beute beträgt gegen 50'000 Franken. Den Sachschaden schätzt die Stadtpolizei auf mehrere zehntausend Franken.