Niederbipp
Einbrecher durch schräg gestellte Fenster eingestiegen

In Niederbipp BE sind unbekannte Täter in der Nacht auf Mittwoch in einem Wohnquartier in Häuser eingedrungen. Die Kantonspolizei Bern sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Drucken

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Wohnquartier Lehnacker in Niederbipp bei vier Einfamilienhäusern eingeschlichen. Sie haben schräg gestellte Fenster geöffnet, sind in die Häuser eingestiegen und haben Bargeld oder Mobiltelefone gestohlen. Anschliessend verliessen sie die Häuser über die Hauseingangstüre.

Die Einbrecher müssen sich laut Angaben der Kantonspolizei Bern eine gewisse Zeit im Wohnquartier aufgehalten haben und könnten möglicherweise jemandem aufgefallen sein. Deshalb sucht die Polizei Zeugen (062 346 79 01).

Aktuelle Nachrichten