Frontalkollision
Ein Toter und sechs Verletzte bei Frontalkollision

Am Sonntagabend sind zwischen Schwarzhäusern und Wolfwil BE zwei Autos miteinander kollidiert. Eine Person zog sich tödliche Verletzungen zu, sechs weitere mussten mit unterschiedlich schweren Verletzungen in Spitalpflege gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall Rega

Unfall Rega

Keystone

Laut Angaben der Kantonspolizei Bern war am Sonntag um zirka 19.15 Uhr ein mit vier Personen besetztes Auto von Schwarzhäusern herkommend auf der Moosbachstrasse unterwegs in Richtung Wolfwil. In einer scharfen Rechtskurve zwischen Schwarzhäusern und dem Weiler Grossweier geriet das Fahrzeug aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo es frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Auto kollidierte, das mit drei Personen besetzt war.

Der 19-jährige Lenker des ersten Autos zog sich bei der Kollision tödliche Verletzungen zu, an denen er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die drei Passagiere des ersten sowie die drei Insassen des zweiten Autos wurden unterschiedlich schwer verletzt und mussten mit zwei Helikoptern der Rega respektive vier Ambulanzfahrzeugen in Spitalpflege gebracht werden.

Wegen des Unfalls blieb die Verbindungsstrasse zwischen Schwarzhäusern und Wolfwil bis um Mitternacht gesperrt. Die Feuerwehr Wolfwil richtete eine örtliche Verkehrsumleitung ein.