Arbeitsunfall

Ein Schwerverletzter bei Arbeitsunfall in Wetzikon ZH

Arbeitsunfall in Wetzikon

Arbeitsunfall in Wetzikon

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmittag auf einer Baustelle in Wetzikon. Zwei Bauarbeiter waren in einer Grube mit Schalungsarbeiten beschäftigt, als plötzlich die Seitenelemente einstürzten und ein schwerer Betonklotz in die Grube rutschte.

Auf einer Baustelle in Wetzikon ist am Donnerstagmittag ein Arbeiter schwer am Kopf verletzt worden. Der 45-Jährige wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Der Unfall ereignete sich, als zwei Arbeiter in einer Baugrube mit Schalungsarbeiten beschäftigt waren. Plötzlich gerieten das Erdreich und ein schwerer Betonklotz ins Rutschen und die Elemente stürzten um. Ein Arbeiter konnte sich mit einem Sprung in Sicherheit bringen, der zweite wurde am Kopf getroffen und schwer verletzt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1