Leimbach TG

E-Bike-Fahrer bei Kollision mit Lieferwagen tödlich verletzt

Leimbach TG: E-Bike-Fahrer tödlich verunglückt

Leimbach TG: E-Bike-Fahrer tödlich verunglückt

Am Freitagmorgen kam es in Leimbach bei Weinfelden zu einer Kollision zwischen einem E-Bike und einem Lieferwagen. Dabei wurde der 59-jährige E-Bike-Fahrer tödlich erfasst. Er war vortrittsberechtigt.

Ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Freitagmorgen in Leimbach (Gemeinde Bürglen TG) tödlich verunfallt. Er wurde an einer Kreuzung von einem Lieferwagen erfasst und so schwer verletzt, dass er trotz Reanimation noch am Unfallort starb.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 6.30 Uhr auf der Verbindungsstrasse zwischen Mattwil und Leimbach, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Der E-Bike-Fahrer war vortrittsberechtigt. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs rückte der kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei aus. Die Strasse wurde bis gegen 10 Uhr gesperrt, die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai 2019:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1