Der 14-jährige Mofalenker war am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf dem Randstreifen stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Metzgerei Bommer bog ein dunkelgrüner Volvo von der Gegenfahrbahn ab und wollte vor der Metzgerei parkieren.

Dabei übersah die Lenkerin offenbar das entgegenkommende Zweirad und stiess mit diesem frontal-seitlich zusammen. Die beiden Fahrzeuglenker verletzten sich glücklicherweise nicht. An den Fahrzeugen entstand hingegen Sachschaden.