Drogenfahndung
Drogenspürhund der Kantonspolizei Zürich findet Heroin und Streckmittel

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag im Zürcher Kreis 11 einen mutmasslichen Betäubungsmittelhändler festgenommen. Zudem stellte sie unter anderem knapp 750 Gramm Heroin und 17,3 Kilogramm Streckmittel sicher.

Merken
Drucken
Teilen
Drogenspürhund findet Heroin und Streckmittel.

Drogenspürhund findet Heroin und Streckmittel.

Keystone

Bei einer Aktion gegen den Drogenhandel kontrollierten Fahnder um 13.15 Uhr an der Wehntalerstrasse einen mutmasslichen Dealer. Er trug 25 Gramm Heroin bei sich, wie die Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Im Kanton Aargau führten die Ermittler zusammen mit der Kantonspolizei Aargau am Logisort des 33-jährigen Serben eine Hausdurchsuchung durch. Der Drogenspürhund "Vargo vom Wolfsgraben" erschnüffelte in einem Zimmer rund 720 Gramm Heroin und 17,3 Kilogramm Streckmittel. Zudem wurden 1600 Franken Bargeld, mehrere Mobiltelefone sowie Drogenhandelsutensilien sichergestellt.