Auf der Höhe von Bad Krozingen bei Freiburg befragten die Zöllner die 52 Jahre alte Frau, wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte. Dabei verstrickte sie sich in Widersprüche über die Dauer und den Zweck ihrer Reise.

Bei der Durchsuchung fand eine Kollegin der Schweizer Grenzwacht dann die brisante Push-up-Einlage. Die Schmugglerin wurde bereits am Montag festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft.