Verkehrsunfall

Drei Verletzte nach Schleuderfahrt eines Automobilisten bei Huttwil

Der Lenker des Autos und seine zwei jugendlichen Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt (Symbolbild)

Der Lenker des Autos und seine zwei jugendlichen Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt (Symbolbild)

Bei einem Selbstunfall eines Automobilisten sind am Montagabend auf dem Huttwilberg der Lenker des Autos und seine zwei jugendlichen Beifahrer verletzt worden. An einem Waldrand war der Automobilist ins Schleudern geraten.

Wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte, kollidierte danach das Auto mit mehreren Bäumen, überschlug sich und kam schliesslich auf den Rädern im Wald zum Stehen.

Die Besatzungen mehrerer Ambulanzen, eines Helikopters der Rega und die regionale Feuerwehr standen im Einsatz, um die Verletzten zu bergen. Die Strasse beim Unfallort musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1