Drei Verletzte bei Kollision auf Verzweigung

Am Donnerstagabend ereignete sich in Ichertswil SO eine Kollision auf einer Verzweigung. Zwei Personen wurden mittelschwer und eine Person leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Laut einer Mitteilung der Polizei Kanton Solothurn war ein Lenker am Donnerstag um 18.15 Uhr auf der Bibernstrasse in Richtung Lüterkofen unterwegs. Bei der Einmündung in die Wohlstrasse, beim dortigen Stopp, soll der Lenker nicht angehalten haben. Sein Peugeot kollidierte mit einem auf der Wohlstrasse von Lüterkofen Richtung Tscheppach fahrenden Volvo. Bei der Kollision erlitten zwei Personen mittelschwere und eine Person leichte Verletzungen. Mit zwei Ambulanzen wurden sie in verschiedene Spitäler gebracht.

Die Feuerwehr Lüterkofen-Ichertswil sperrte die Unfallstelle ab. Um 20.15 Uhr konnten die Strassen dem Verkehr wieder freigegeben werden.

Aktuelle Nachrichten