Frenkendorf
Drei Verdächtige festgenommen – wegen mehreren Einbrüchen

Nach einem Einbruch in Frenkendorf hat die Baselbieter Polizei drei Männer festgenommen. Es handelt sich um drei Schweizer im Alter zwischen 24 und 28 Jahren. Sie kämen als Täter auch für weitere Delikte in Frage, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Merken
Drucken
Teilen
Die Baselbieter Polizei hat drei Männer festgenommen, die verdächtigt werden, mehrere Einbrüche verübt zu haben. (Symbolbild)

Die Baselbieter Polizei hat drei Männer festgenommen, die verdächtigt werden, mehrere Einbrüche verübt zu haben. (Symbolbild)

Keystone

Der Einbruch hatte sich am vergangenen 1. Mai an der Mühlackerstrasse in Frenkendorf abgespielt. Die Polizei war gegen 2.30 Uhr wegen lauter Geräusche zu dem Mehrfamilienhaus gerufen worden. Dort traf sie auf die drei Männer, die zuvor gewaltsam in Räume des Hauses eingedrungen waren.

Da sie nur unklare Angaben machten und ein dringender Tatverdacht bestand, nahm die Polizeipatrouille die Männer fest. Zwei der drei mutmasslichen Einbrecher wurden inzwischen der Solothurner Polizei übergeben.