Zürich
Drei Unbekannte überfallen Restaurant in Zürich - zwei Verletzte

Drei Unbekannte haben am Mittwochabend im Stadtzürcher Kreis 3 ein Restaurant überfallen. Die Täter erbeuteten Bargeld und ein Mobiltelefon. Zwei Personen wurden leicht verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Restaurant «Zentralstube» im Kreis 3

Restaurant «Zentralstube» im Kreis 3

Google Maps

Kurz vor 22.45 Uhr hatten drei maskierte Männer das Restaurant «Zentralstube» an der Bertastrasse betreten, in dem sich einige Gäste aufhielten. Einer der Räuber ging sofort an die Theke und verlangte vom 53-jährigen Wirt Bargeld und schlug mit einem Schlagwerkzeug auf ihn ein. Der Restaurantbetreiber wurde dabei am Arm und am Kopf leicht verletzt.

Anschliessend verlangte der Täter von den Gästen Bargeld und zerschlug mit einem hammerähnlichen Gegenstand zahlreiche Gläser. Durch die Splitter wurde ein Gast leicht verletzt. Ein weiterer Gast musste dem Räuber sein Portemonnaie aushändigen. Die beiden Mittäter überwachten während des Überfalls die Gäste im Lokal.

Nach wenigen Minuten flüchteten die Unbekannten. Erbeutet hatten sie lediglich etwa 200 Franken, wie Polizeisprecher Marco Bisa auf Anfrage sagte.