In Worb bei Bern wurde gestern Abend ein 10-jähriger Schüler auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst. In Heimiswil starb eine 58-jährige Fussgängerin, ebenfalls, als sie von einem Auto erfasst wurde. Schon am Mittwochmorgen war in Ittigen ein Schüler auf einem Fussgängerstreifen von einem Lastwagen erfasst und getötet worden.

Polizei sucht Fahrer

In Worb fuhr der Fahrer oder die Fahrerin des Autos nach dem Unfall ohne anzuhalten weiter, wie die Regionale Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei Bern mitteilten. Er wird nun polizeilich gesucht.