Derendingen
Drei Männer schlagen 15-Jährigen bewusstlos weil er keine Zigis hat

Der Vorfall geschieht bereits am Freitag: Drei junge Männer verlangen Zigaretten und Bargeld von einem Jugendlichen. Als er nichts aushändigt, schlagen ihn die Männer bewusstlos.

Drucken
Teilen
Schlägerei

Schlägerei

Zur Verfügung gestellt

Am Freitag um 19.40 Uhr war der 15-jährige Schüler mit seinem Velo auf der Derendingenstrasse nach Hause unterwegs. Dabei wurde er von drei jungen Männern angesprochen, indem sie Zigaretten und Bargeld verlangten. Dieser Vorfall wurde der Polizei erst nachträglich gemeldet.

Da der Jugendliche weder Bargeld noch Zigaretten aushändigen konnte, wurde er vom Velo gerissen, mit mehreren Faustschlägen gegen den Kopf traktiert und schliesslich in die angrenzende Wiese geworfen. Dort ist er offenbar während einigen Minuten bewusstlos liegen geblieben, bevor er sich nach Hause begeben konnte.

Brüche und Prellungen

Bei den anschliessenden ärztlichen Kontrollen wurden beim Opfer ein Nasenbeinbruch, eine Gehirnerschütterung und verschiedene Prellungen am Kopf diagnostiziert.

Die drei jungen Angreifer sollen um die 18 Jahre alt und zwischen 170 cm und 180 cm gross sein. Alle waren dunkel gekleidet. Mindestens einer von ihnen dürfte Balkanstämmig sein.

Aktuelle Nachrichten