Sachbeschädigung

Drei junge Männer nach Sachbeschädigung in Hinwil ZH verhaftet

Drei junge Männer nach Sachbeschädigung in Hinwil ZH verhaftet. (Archiv)

Drei junge Männer nach Sachbeschädigung in Hinwil ZH verhaftet. (Archiv)

Ausgerissene Parkplatztafeln und kaputte Strassenschilder: Drei junge Männer haben in der Nacht auf Samstag in Hinwil ZH diverse Sachbeschädigungen und weitere Delikte begangen.

Die drei beschädigten Signalisationsschilder, warfen Zeitungsbündel herum, rissen Strassen-Randleitpfosten aus und demolierten Ausseneinrichtungen von Geschäften, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Einer der jungen Männer fuhr zudem trotz Entzug seines Führerscheins und unter Alkoholeinfluss ein Auto. Dabei verursachte er einen Sachschadenunfall.

Die Polizei ermittelte die Täter und verhaftete sie am Samstagvormittag am Wohnort eines der Männer, wie es weiter heisst. Bei den Festgenommenen handelt es sich um drei Schweizer im Alter von 23 bis 24 Jahren aus dem Bezirk Hinwil. Ihr Fall wurde an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1