Versuchter Diebstahl
Dieser Bankomat in Lupfig ist beliebt bei Dieben – der zweite Versuch ging aber schief

Ein Bankomat im Einkaufszentrum «Seebli» in Lupfig ist ins Visier von Kriminellen geraten. Unbekannte versuchten in der Nacht auf Freitag, den Automaten erneut aufzubrechen - dieses Mal jedoch ohne Erfolg.

Merken
Drucken
Teilen
Bereits zum zweiten Mal wollten Diebe den Bankomat beim Einkaufszentrum «Seebli» in Lupfig aufbrechen

Bereits zum zweiten Mal wollten Diebe den Bankomat beim Einkaufszentrum «Seebli» in Lupfig aufbrechen

Tele M1/Peter Rippstein

Beim Versuch, die Mauer zum Bankomaten aufzuschlagen, ging um 2.30 Uhr in der Nacht auf Freitag der Alarm los, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Die unbekannte Täterschaft flüchtete. Sie war über das Dach ins Einkaufszentrum eingestiegen.

Der Bankomat im "Seebli" befindet sich in einer Ladenpassage und ist scheinbar bei Dieben beliebt. Bereits am 30. Januar hatten es Unbekannte auf ihn abgesehen. Damals gelang es den Dieben die Mauer unter dem Bankomaten aufzubrechen und sie räumten ihn leer. Die Beute: über 100'000 Franken.

Die Polizei sprach damals von Profis, die am Werk gewesen seien. Zudem deutete der Versuch, den Bankomat von unten aufzuschlagen, auf Insiderwissen hin, wie Polizeisprecher Roland Pfister mitteilte. (fvo/sda)