Kriminalität

Diebstähle in der Schweiz haben sich seit 2012 fast halbiert

Die Diebstähle in der Schweiz sind seit 2012 um fast die Hälfte zurückgegangen. (Symbolbild)

Die Diebstähle in der Schweiz sind seit 2012 um fast die Hälfte zurückgegangen. (Symbolbild)

2018 hat die Polizei rund 112'000 Diebstähle in der Schweiz registriert. Seit dem Rekordjahr 2012 mit 219'000 Diebstählen ist diese Zahl damit um über 100'000 zurückgegangen, wie das Bundesamt für Statistik am Montag mitteilte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1