Zum ersten Mal hatten die Diebe im November 2009 zugeschlagen. Mitten in der Nacht stiegen sie über den Elektrozaun der Weide an der Vorderweystrasse in Muri. Dort lösten die Diebe den zahmen Kühen die Glocken und Schellen vom Hals und nahm diese mit.

Dieser Vorfall hat sich seither vier Mal wiederholt, zuletzt diesen Mittwoch. Die Diebe gingen dabei immer gleich vor. Der Bauer hat nun Anzeige bei der Kantonspolizei erstattet. (pi)