Kappel
Dieb klaut telefonierenden Autofahrerin mehrere tausend Franken

Während eine Frau am Samstagnachmittag in ihrem Auto auf einem Parkplatz vor der Post in Kappel telefoniert hat, öffnete ein Unbekannter die Beifahrertüre und entwendete aus dem Fahrzeug mehrere tausend Franken Bargeld.

Drucken
Teilen
Dieb klaut Gegenstand aus Auto Einbruch (Symbolbild)

Dieb klaut Gegenstand aus Auto Einbruch (Symbolbild)

Keystone

Am Samstag um 14.35 Uhr fuhr eine Verkaufsshop-Angestellte mit ihrem Auto auf einen Parkplatz vor der Poststelle an der Mittelgäustrasse in Kappel. Sie hatte die Absicht, die Tageseinnahmen von einigen tausend Franken im Nachttresor der Raiffeisenbank, die sich unmittelbar neben der Post befindet, zu deponieren.
Weil die Angestellte noch ein Telefongespräch zu erledigen hatte, blieb sie einem Moment lang in ihrem Auto sitzen. Während dem Telefongespräch öffnete ein unbekannter Mann die Beifahrertüre, entwendete ab dem Beifahrersitz einen weissen Plastiksack mitsamt den Tageseinnahmen und verschwand dann in nördlicher Richtung, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilt.
Der Dieb soll ein grün-grau gestreiftes T-Shirt, ein Baseball-Cap und eine Sonnenbrille mit grossen Gläsern getragen haben. Trotz unverzüglich eingeleiteter Fahndung konnte der Täter unerkannt entkommen.
Zur Tatzeit befandne sich mehrere Jugendliche auf dem Parkplatz der Poststelle Kappel. Diese jungen Leute haben den Täter womöglich gesehen. Sie und weitere Personen, die sachdienliche Angaben zum Vorfall oder zur Identität des Gesuchten machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Hägendorf in Verbindung zu setzen (Telefon 062 209 17 87).

Aktuelle Nachrichten