Die Polizei auf Häslijagd

Die Polizei musste in Muttenz BL einen tierischen Einsatz leisten. Eine Reiterin hatte gemeldet, dass sich mehrere kleine Kaninchen auf einem Feld befinden.

Die fünf süssen Tierchen wurden daraufhin von einer Polizistin und einem Polizisten eingefangen. Die Tiere sind wohlauf und befanden sich vorübergehend in Polizeigewahrsam und wurden mit «Vollpension» verwöhnt, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt. Mittlerweile sind die Kaninchen in einem Tierheim. Wem die Tiere gehören, ob sie ausgebüxt sind oder gar ausgesetzt wurden, ist im Moment noch nicht klar.

Bereits am Mittwoch gab es tierischen Alarm, allerdings bei den Kollegen der Polizei Basel-Stadt. Ein Meerschweinchen musste eingefangen werden (s. Artikel unten).

Meistgesehen

Artboard 1